skip to content »

457040.ru

Dating extension for joomla

dating extension for joomla-83

Der dadurch während der Laufzeit der PHP-Skripte am Webserver benötigte Speicher ist deshalb von Bedeutung.Die Inhalte und Parameter werden in einer relationalen Datenbank gespeichert und stehen unabhängig von dem jeweils verwendeten Template zur Verfügung.

dating extension for joomla-7dating extension for joomla-77dating extension for joomla-23dating extension for joomla-34

Templates, in denen Seitenaufbau und Formate definiert werden, erleichtern die Darstellung von Inhalten.In einer bislang (Stand: Dezember 2014) unvollständigen Untersuchung wurden etwa 359.000 TYPO3-Installationen im Internet gefunden, überproportional viele davon im deutschen Sprachraum.TYPO3 gehört damit neben Drupal, Joomla und Word Press mit zu den bekanntesten Content-Management-Systemen aus dem Bereich der freien Software.Zu den Funktionen gehören unter anderem zeitliche Steuerung zum Ein- und Ausblenden von Inhalten, ein Rollen- und Rechtesystem (Benutzerverwaltung), eine Suchfunktion für statische und dynamische Inhalte, suchmaschinenfreundliche URLs, eine automatische Sitemap, Mehrsprachigkeit sowohl für das Backend als auch das mehrsprachenfähige Frontend.Weitere, über verschiedene Zusatzmodule (sogenannte Erweiterungen) integrierbare Funktionen sind beispielsweise ein Gästebuch, ein Forum, das Verfassen und der Versand eines Newsletters oder eine Statistik für Seitenaufrufe.Alternativ dazu kann die Bearbeitung von Inhalten auch direkt über das Frontend der Website vorgenommen werden.

Diese Option bietet einen schnelleren Einstieg in das System.

Die Einarbeitungszeit eines Entwicklers beträgt erfahrungsgemäß mehrere Wochen bis Monate, für einen Autor/Redakteur, der eine Website via TYPO3 betreut und bedient, je nach freigeschalteten Funktionen/Erweiterungen, wenige Minuten bis einige Stunden.

Ein Entwickler, der mit TYPO3 eine Website einrichten möchte, muss sich in der Regel intensiv mit der Metasprache Typo Script beschäftigen.

2015 trennte sich Neos von der TYPO3-Association und wird seitdem als eigenes Produkt weiterentwickelt.

Die geschützte Marke TYPO3 dient zudem seit Oktober 2012 als Heimat für eine Reihe weiterer Produkte.

Der Support findet durch die Anwendergemeinde (Bugtracker,) und eine vergleichsweise große Anzahl an Dienstleistern statt, die sich auf die Verwendung von und Support für TYPO3 spezialisiert haben.